Mehr

Tageszulassung, Vorführmodell, Neuwagen oder Occasion?

2. September 2022

Lesedauer: Minuten

Tageszulassung, Vorführmodell, Neuwagen oder Occasion?

AutoScout24

AutoScout24

Diesen Artikel teilen
Facebook
Twitter

Wann lohnt sich die Anschaffung einer Occasion? Und was ist eigentlich der Unterschied zwischen einer Tageszulassung in der Schweiz und einem Vorführmodell? Wir schaffen den Überblick.

Wenn du dabei bist ein Auto zu kaufen, hast du dir sicher bereits darüber Gedanken gemacht, ob du einen Neuwagen oder eine Occasion kaufen möchtest. Generell gilt beim Autokauf: gute Angebote gibt es viele, aber nichts ist gratis und für jeden Vorteil musst du woanders vielleicht Abstriche hinnehmen. Neue Autos sind makellos und genau wie du es dir wünschst, dafür oft ziemlich teuer. Ein Gebrauchtwagen ist oft viel günstiger, aber dafür bist du nicht der Erstbesitzer. Und wie der Vorbesitzer mit dem Fahrzeug umgegangen ist, ist auch nicht immer einfach zu erfahren.


Aber wusstest du, dass es sehr günstige Neuwagen gibt? Wir zeigen dir, wie du diese findest, welche Vor- und Nachteile mit den verschiedenen Kategorien von Autos verbunden sind und wie du mit der richtigen Wahl viel Geld beim Autokauf sparen kannst.

Neuwagen - direkt ab Werk

Die einzige Wahl, wenn du ein Auto möchtest, in dem zuvor noch niemand gesessen hat. Wenn du einen Neuwagen kaufst, hast du garantiert ein neues Auto. Die Werksgarantie läuft erst ab dem Tag, an dem das Auto auf dich zugelassen wird. Du hast damit die absolute Sicherheit und auch der Händler, der dir das Neufahrzeug verkauft hat, wird dich auch sehr gerne nach dem Kauf unterstützen.


Mit einem Neuwagen hast du die Freiheit, das Auto so zusammenzustellen, wie es dir am besten gefällt. Möchtest du auf jeden Fall eine bestimmte Ausstattung wie Navigationssystem, Parkkamera oder das Auto in deiner Lieblingsfarbe haben, musst du bei der Konfiguration deines Autos keine Kompromisse eingehen. Das ist besonders hilfreich, wenn du kein Auto in den verbreiteten Farben Schwarz, Weiss, Grau oder Silber möchtest.


Diese Wahlfreiheit muss dir aber auch etwas wert sein: Zwar gibt es auf neue Autos oft Rabatte, Eintauschprämien und Angebote für die Finanzierung, die zum Teil sehr attraktiv sein können. Aber normalerweise ist der Neuwagenkauf die teuerste Option. Zudem ist auch der Wertverlust (Amortisation) des Autos in den ersten Wochen und Monaten am höchsten. Wenn du das Auto konfigurierst, können je nach gewählter Ausstattung und Kombination auch längere Wartezeiten auftreten – dein Traumauto muss ja auch zuerst noch gebaut werden.


Wenn warten keine Option ist, du aber trotzdem ein neues Auto möchten, ist womöglich ein Lagerfahrzeug die beste Wahl. Das sind auch Neufahrzeuge, die noch nie beim Strassenverkehrsamt eingelöst waren, aber bereits beim Händler stehen. Diese sind sofort verfügbar, aber du kannst sie nicht frei konfigurieren. Wenn du Glück hast, existiert das Auto bereits so, wie du es dir wünschst.

Vorteile eines Neuwagens

  • Garantiert neues Auto
  • Frei konfigurierbar
  • Vollumfängliche Garantie
  • Auswahl aus allen verfügbaren Neufahrzeugen

Nachteile eines Neuwagens

  • Teuer (z.T. aber gute Aktionen möglich)
  • grosser Wertverlust zu Beginn
  • Zum Teil lange Lieferzeiten / Konstruktionszeiten

Tageszulassung - günstige Neuwagen

Bei einer Tageszulassung handelt es sich um einen Neuwagen der – wie es der Name vermuten lässt – nur einen einzigen Tag bei einem Strassenverkehrsamt in der Schweiz eingelöst und direkt wieder abgemeldet wurde. Also im Grunde genommen, eine Occasion die komplett neuwertig ist und noch nie oder nur sehr wenig gefahren wurde.


Du magst dich jetzt fragen, warum jemand sein Auto an- und gleich wieder abmelden sollte. Dabei handelt es sich um eine gängige Praxis in der Branche um damit die Verkaufsstatistiken aufzubessern.


Ein Neuwagen gilt für die Verkaufsstatistiken dann als verkauft, wenn er zum ersten Mal beim Strassenverkehrsamt angemeldet wurde. Die Autohersteller geben den nationalen Importeuren und Länderniederlassungen bestimmte Verkaufsziele vor, welche diese dann wiederum an die einzelnen lokalen Händler weitergeben. Wenn Importeure und Händler nun dieses Verkaufsziel nicht mit genügend tatsächlichen Verkäufen erreichen, können sie die fehlenden Verkäufe kompensieren, indem sie Fahrzeuge als Tageszulassung an- und gleich wieder abmelden. So erreichen sie ihre Ziele. Und lachender Dritter bist in diesem Fall du als Autokäufer:in: da die eingelösten Fahrzeuge zwar tatsächlich noch neu sind, aber nicht mehr als neu gelten, winken satte Rabatte und Vergünstigungen auf Neuwagen!


Natürlich musst du auch für diesen Preisnachlass auf einer Tageszulassung kleinere Kompromisse in Kauf nehmen, die weitestgehend mit den Nachteilen von Vorführmodellen und Occasionen übereinstimmen. Du bist beim Weiterverkauf der zweite Besitzer und kannst das Fahrzeug nicht frei konfigurieren. Bedenke aber unbedingt auch die Laufzeit der Werksgarantie. Diese läuft üblicherweise bereits ab der Anmeldung beim Strassenverkehrsamt. Je nachdem, wie lange das tageszugelassene Fahrzeug beim Händler stand, ist diese Garantie unter Umständen bereits stark verkürzt. Zudem kann es sein, dass Rabatte auf Neuwagen auf Tageszulassungen nicht gelten. Besprich diese Punkte also unbedingt mit dem Autohändler.

Vorteile einer Tageszulassung

  • Günstiger als der Kauf eines Neuwagens
  • Absolut neuwertiges Auto
  • Sehr geringe Laufleistung

Nachteile einer Tageszulassung

  • Werksgarantie verkürzt
  • Fahrzeug nicht frei konfigurierbar
  • Auto hat bereits einen Vorbesitzer (wenn auch nur für einen Tag)
  • Rabatt auf Neuwagen ggf. nicht gültig

Vorführmodell - zum Herzeigen

Händler setzen Vorführwagen ein, damit potentielle Käufer ihr Wunschauto auch mal auf der Strasse ausprobieren können. Demofahrzeuge werden aus diesem Grund von relativ vielen Leuten immer wieder während kurzer Zeit bewegt. Grundsätzlich kannst du davon ausgehen, dass mit Vorführwagen sehr pfleglich umgegangen wurde. Garagisten wägen sorgfältig ab, wem sie ihre Autos zum Test überlassen. Meist begleitet auch ein Verkäufer die Probefahrt, so dass das Fahrzeug nicht unbeaufsichtigt genutzt wird. Wie bei einem Occasionsauto läuft die Werksgarantie bei einem Vorführmodell bereits, weshalb sie verkürzt sein kann wenn du das Auto erwirbst. Die Garantie ist jedoch selten bereits komplett abgelaufen, da Händler ihre Vorführwagen regelmässig austauschen.

Da die Händler Interesse daran haben, potentiellen Käufern möglichst viel Sonderausstattung schmackhaft zu machen, sind Vorführmodelle oft sehr gut ausgestattet. Das macht sie zwar teurer im Vergleich zu weniger gut ausgestattet Modellen, aber du profitierst dennoch von satten Preisnachlässen und hast ein neuwertiges Auto mit relativ wenig Kilometern. Bedenke, dass auch wenn das Auto relativ neu ist, du der zweite Besitzer (nach dem Händler) bist. Beim Weiterverkauf spielt teilweise auch die Anzahl der Vorbesitzer eine Rolle. Auch ein Vorführmodell musst du also „aus zweiter Hand“ angeben. Die Wirkung der Anzahl Vorbesitzer auf den Wiederverkaufspreis nimmt ab, je länger du das Auto besitzt.

Vorteile eines Vorführmodells

  • Günstiger in der Anschaffung als ein Neuwagen
  • Relativ neues Fahrzeug
  • Relativ wenig Kilometer
  • Meist gut ausgestattet

Nachteile eines Vorführmodells

  • Fahrzeug hatte bereits einen Vorbesitzer
  • Auto für viele kurze Fahrten genutzt
  • Werksgarantie verkürzt
  • Fahrzeug nicht frei konfigurierbar

Occasion - wenn es nicht das Neueste sein muss

Einen Gebrauchtwagen kannst du von privaten Verkäufern oder Autohändlern erwerben. Eine Occasion ist eine in der Schweiz weit verbreitete und gute Alternative, wenn du nicht unbedingt ein neues Auto brauchst und das ersparte Geld anders einsetzen möchtest. Beim Autokauf spielt das Budget oft eine entscheidende Rolle. Als Occasion kannst du ein grösseres/schöneres/besser ausgestattetes Auto kaufen, als dies mit gleichem Budget bei einem Neuwagen möglich wäre. Oder du sparst schlichtweg Geld. Ein weiterer Vorteil eines Gebrauchtwagens ist die Tatsache, dass das Auto den grössten Wertverlust bereits hinter sich hat, diesen ersten grossen Abschreiber trägt in der Regel der Erstkäufer des Fahrzeugs. Eine Occasion ist damit zumindest in der Anschaffung meistens die günstigste Variante ein Auto zu kaufen. Und wenn du dich in ein besonderes Modell verguckt hast, das nicht mehr gebaut wird, ist es vielleicht sogar die einzige Option.


Occasionsautos haben mindestens einen, manchmal sogar mehrere Vorbesitzer. Und damit sind wir auch schon beim grossen Nachteil von Gebrauchtautos – du bist nicht der erste Besitzer. Das muss nicht unbedingt schlecht sein, macht aber beim Kauf ein genaues Hinschauen umso wichtiger. Die Werksgarantie ist bei Gebrauchten oft bereits abgelaufen oder verkürzt. Versteckte oder unbekannte Mängel können dann rasch ins Geld gehen. Achte deshalb beim Kauf auf den generellen Fahrzeugzustand, ein lückenloses Serviceheft und versuche herauszufinden, wie der Vorbesitzer mit dem Auto umgegangen ist. Erkundige dich, welche Gewährleistung der Verkäufer für versteckte Mängel bietet. Viele Autohändler versehen ihre Gebrauchtangebote auch mit Qualitätssiegeln, die für ein bestimmtes Mass an Qualität des Angebots stehen. Wer auf Nummer sicher gehen will, für den lohnt sich eventuell auch der Abschluss einer Occasionsgarantie.


Bei Oldtimern und seltenen Fahrzeugen gelten die üblichen Regeln für Occasionsautos übrigens nicht immer. Je nach Modell können diese sogar im Wert steigen und teurer als ein Neuwagen sein.

Vorteile einer Occasion

  • Günstig in der Anschaffung
  • Grösster Wertverlust bereits abgeschrieben
  • Auswahl aus nicht mehr gebauten Autos

Nachteile einer Occasion

  • Auto nicht mehr neu
  • Werksgarantie ist verkürzt/bereits abgelaufen
  • Fahrzeug aus mindestens 1. Hand, z.T. mehrere Vorbesitzer
  • Pflege/Umgang mit dem Fahrzeug durch Vorbesitzer unbekannt

Wusstest du, dass du auf AutoScout24 nach den verschiedenen Typen von Fahrzeugzuständen suchen können? Nachdem du jetzt alle Vor- und Nachteile von Gebrauchtwagen, Neuwagen, Tageszulassungen und Vorführwagen kennst, steht dir jetzt auf der Suche nach deinem Traumwagen nichts mehr im Weg.

AutoScout24

AutoScout24

Diesen Artikel teilen
Facebook
Email
Telegram
WhatsApp

Inhalt dieses Artikels

Verwandte Artikel

Autokauf

Auto-Import Schweiz

Dein Wunschauto ist im Ausland viel günstiger? Wir zeigen dir, welche Kosten und welcher Aufwand bei einem Auto-Import in die Schweiz auf dich zukommen. So

Weiterlesen

Inhaltsverzeichnis